Nach der recht überschlägigen Kostenschätzung mit Hilfe von Flächen oder Bruttorauminhalt im Rahmen des Vorentwurfes, erstellen wir im Rahmen der Entwurfsplanung eine detaillierte Kostenberechnung nach DIN 276, in der alle Bauteile ermittelt und mit Preisen versehen werden. Diese Berechnung ist aufgrund der hohen Anzahl der einzelnen Posten und dem damit verbundenen Ausgleich einzelner Schwankungen sehr genau. Die Kostenpunkte der Kostenberechnung werden in einer Datenbank erfasst und dienen als Grundlage für die Ausschreibungen. Die Angebote der Firmen können direkt und jederzeit mit den Werten der Kostenberechnung verglichen werden. Im Laufe der Baumaßnahme werden alle Abschlagsrechnungen der Firmen in die Datenbank eingeben, so dass zu jedem Zeitpunkt eine Übersicht über die Kosten besteht, und auf dieser Grundlage Entscheidungen der Bauherren gefällt werden können.